spacer
header
header
Start
Aktuell
Lösungen
Dienstleistungen
DATEV
Termine
Jobs & Ausbildung
Service-Connect
Referenzen & Projekte
Bitte vormerken
Lesezeichen
 
 
 
. arrow Aktuell

Update KSt Vorab 2007
Donnerstag, 02 August 2007

Ab morgen dem 3.8.2007 stehen zu KSt Vorab 2007 die Service-Releases 3.01 / 11.01 zum DFÜ-Abruf und zum Download bereit. Wichtig für den Internet-Download: Die Dateien umfassen 5,5 MB.

Neu: Geänderter Entwurf des Gesetzes zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements (Spendenberechnung).

Informationen zur Auslieferung finden Sie im Dokument-Nr. 1010488 in der Informations-Datenbank.
Die Neuerung ist im Dokument mit der Nr. 1021084 in der Informations-Datenbank voraussichtlich ab morgen enthalten.

Bitte melden Sie sich bei uns kurz zur Installation, wenn Sie das Update benötigen.

 
Dokumente und Geschäftsvorgänge speichern und archivieren / IHK Giessen
Donnerstag, 19 Juli 2007

Geschäftsvorgänge im Griff - Buchführung mit Zukunft

Unternehmer kennen es: Während die Produktions- und Geschäftsprozesse permanent optimiert und mordernisiert werden, läuft die Verwaltung der Rechnungen und Lieferscheine, die Buchführung im allgemeinen, wie vor zwanzig Jahren.
Wer also einen schnellen Zugriff auf  seine Geschäftsvorgänge, keine Suche mehr nach Belegen, keine aufwendige Ordnerablage, die Liquidität und das Forderungsmanagement haben möchte, für den ist der alltägliche klassische Arbeitsablauf oftmals hinderlich. 

Dokumente und Geschäftsvorgänge speichern und archivieren

Die zeitaufwendige Suche in Aktenschränken gehört dank Dokumentenmanagement-Systemen (DMS) der Vergangenheit an.  Eingehende Rechnungen, Lieferscheine, Angebote und andere Korrespondenz werden eingescannt, abgelegt und dem zuständigen Mitarbeiter direkt zugeordnet. Der Aufwand der digitalen Ablage ist gering und geschieht – wie beim Kopieren – auf Knopfdruck.

Prüfung, Freigabe, Zahlungen, Verbuchung sind  direkt im Prozess und die späteren Suchen funktionieren in Sekundenschnelle. Geschäftsvorgänge werden transparent - das System rechnet sich von der ersten Stunde an.  

Die Veranstaltung bietet anhand von konkreten Beispielen und Aufgaben einen Einstieg in die Welt des Dokumenten-Management. Sie richtet sich vor allem an Führungskräfte und Mitarbeiter mittlerer und kleiner Unternehmen. Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in die Möglichkeiten und Vorteile von Dokumenten-Management-Systemen und eine Entscheidungsgrundlage für den Einsatz im eigenen Betrieb

IHK Bericht

Ort: 8.11.2007 - IHK-Giessen

Workshop "Buchführung mit Zukunft" : 15:30-17:30 Uhr

Workshop "Dokumenten-Management für Unternehmen"  : 18:00-20:00 Uhr

Melden Sie sich einfach kurz direkt bei uns an - Unterlagen und weitere Informationen senden wir Ihnen jederzeit gerne zu. Für weitere Fragen stehen wir gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung.
weiter …
 
DATEV-DMS Mobile Client
Dienstag, 22 Mai 2007

Setzen Sie DATEV-DMS im Unternehmen ein, so kann es sinnvoll sein, Dokumente außerhalb und unterwegs zu bearbeiten.

Für den Kundenbesuch, den Servicetermin oder längere Tätigkeiten außer Haus können mit den DATEV-DMS Mobil-Varianten diese Aufgaben leicht realisiert werden. Es gibt hier zwei Lösungen:

  • DATEV DMS Export
  • DATEV-DMS Mobile Client 

Für einfache Aufgaben können selektierte Dokumente direkt per DMS-Export auf einen beliebigen Datenträger wie CD, DVD oder USB-Stick gespeichert werden. Jeder Exportvorgang erzeugt automatisch eine Indexdatei, die eine einfache Navigation erlaubt.

Mit dem sog. Mobile-Client können Sie beliebige Dokumente beispielsweise auf dem Notebook zur Bearbeitung mitnehmen. Hierzu werden die benötigten Dokumente einfach selektiert und dann synchronisiert. Hierbei werden diese automatisch auf das Notebook übertragen stehen dann zur vollen Bearbeitung zur Verfügung. Auf dem Notebook kann nun im "Offline-Modus" wie gewohnt mit dem DMS-System gearbeitet werden.

Zur gleichen Zeit sind alle synchronisierten Dokumente ebenso im Netzwerk vorhanden. Nach der Rückkehr in das Unternehmen schließen Sie das Notebook wieder am Netzwerk an und die Synchronisation beginnt. Der mobile Client gleicht alle Dokumente automatisch ab und prüft die Änderungen.

Anbindung per UMTS

Natürlich kann auch die direkte Anbindung per UMTS die ideale Lösung sein. Mittels einer UMTS-Karte und einer sicheren VPN-Anbindung können Sie sich von jedem Platz aus direkt auf Ihr System schalten. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist optimal.

 
Infotag am 19.6. bei OPEL in Rüsselsheim
Freitag, 11 Mai 2007

ImageWir laden Sie hiermit zum Infotag am 19.6. nach Rüsselsheim ein. Die Veranstaltung findet diesmal bei OPEL statt. Es erwarten Sie interessante Vorträge und unsere "live" Demonstration zur "Buchführung mit Zukunft".

Sie können an einer Werksführung durch die OPEL-Produktion teilnehmen und so Einblicke in modere Fertigungstechnik gewinnen. Weitere Informationen zur OPEL-Werkstour finden Sie hier.

Ort: Opel Forum, Bahnhofsplatz, 65423 Rüsselsheim - Anmeldeformular.

Agenda:

  • 09:00 - 10:00 - "Strategischer Aufbau der betriebswirtschaftlichen Beratung"
  • 10:30 - 12:30 - "Buchführung mit Zukunft"
  • 13:30 - 14:30 - "Strategischer Aufbau der betriebswirtschaftlichen Beratung"
  • 15:00 - 16:30 - "Buchführung mit Zukunft"


Führungen bei OPEL:

  • 10:00 - 12:15 Uhr
  • 10:30 - 12:30 Uhr
  • 13:00 - 15:15 Uhr
  • 14:00 - 16:15 Uhr

DATEV DMS

In den Pausen zeigen wir Ihnen ebenfalls alles Rund um das Thema digitale Mandantenakte und Archivierung mit DATEV DMS.

weiter …
 
Service-Release-CD/DVD 17.3 wird versandt
Samstag, 28 April 2007

Die Service-Release-CD/DVD 17.3 wird derzeit an Sie versandt.

Schwerpunkte:

  • Neues Produkt Daten-Analyse-System
  • Vertragsexpertisen und Tool ergänzende Steuerformulare mit neuen Versionen
  • In DATEV-Anwalt wurde ein Anwalts-Cockpit integriert

Einen Überblick über alle Neuerungen finden Sie um Danus-Dokument 0908196.

Körperschaftssteuer jetzt komplett

Die neue Version Körperschaftsteuer VZ 2006 Version 2.3 bzw. 10.3 steht seit 20. April zum DFÜ-Abruf bereit. Mit dieser Version ist der Formulardruck im Rechenzentrum bzw. vor Ort für alle Fälle möglich. Dazu gehören nun auch Organschaftsfälle und die speziellen F-Formulare. Die Version ist auch auf der CD 17.3 enthalten.

Online-Update und Systempflege

Zur Vereinbarung eines passenden Installationstermins für, melden Sie sich einfach kurz bei uns. Wie gewohnt führen wir alle Updates nach Ihren Anforderungen und Wünschen durch. Ob direkt per Online-Fernwartung oder vor Ort - wir richten uns nach Ihren Wunschzeiten.

Gerne installieren wir Ihnen in diesem Schritt auch unsere Online-Systempflege auf Ihrem IT-System. Hiermit bekommen Sie eine komplette 24 Stunden / 7 Tage Überwachung sämtlicher wichtiger Komponenten, vorbeugende Pflege und eine komplett automatisierte Dokumentation der Hardware.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen jederzeit gerne an uns zu wenden. Denn wir sind immer für Sie da.


 
T-Online schaltete BTX-Dialog/T-Online classic endgültig ab
Montag, 02 April 2007

T-Online schaltete BTX-Dialog/T-Online classic  zum 31. März 2007 endgültig ab
 
T-Online schaltete nach mehr als 25 Jahren Betrieb endgültig seinen BTX-Dialog ab. Anwender die bis zuletzt das BTX Verfahren zur Abwicklung ihrer Bankgeschäfte genutzt haben, werden nun auch auf ein Nachfolgeverfahren umsteigen müssen. Im Regelfall wird dies HBCI PIN/TAN sein. Betroffene Anwender wurden durch ihre Bank auf den Wechsel hingewiesen. 

Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte klären Sie im Zweifel zunächst das Verfahren mit Ihrer Bank ab. 

 
DATEV-DMS 2.3 - Schneller recherchiert
Freitag, 09 März 2007

Schneller recherchiert

Zwei neue Zusatzkomponenten zu DATEV-DMS classic erleichtern Kanzleien und Unternehmen die tägliche Recherche und Ablage: die DATEV-DMS Vorgangsmappe und DATEV-DMS OCR.

DATEV-DMS OCR

Mit der Zusatzkomponente DATEV-DMS OCR wird der Text von archivierten Bilddokumente (z.B. jpeg, tif) erkannt und in eine Volltextdatenbank geschrieben. Im Standard-Auslieferungsumfang von DATEV-DMS ist bereits die Möglichkeit einer Volltextrecherche, über die eigen erstellten Dokumente, bereits vorhanden. Zusammen mit der Zusatzkomponente DATEV-DMS OCR ist so eine Volltextrecherche über alle in DATEV-DMS archivierten Dokumente (MS Office, tif, jpeg, PDF) möglich und bietet eine schnellere Suche nach Dokumenten.

DATEV-DMS Vorgangsmappe

Die Vorgangsmappe ermöglicht die strukturierte Zusammenfassung von DATEV-DMS Dokumenten in einer Art virtuellen Schnellhefter. Interessant ist dies z.B. für die Abbildung von Dokumenten die thematisch einem Projekt zugeordnet sind, diese Dokumente jedoch auf Grund des Projektcharakters nicht extra in einen anderen Ordner verlagert werden sollen. Den Verzeichnisbaum in dieser Vorgangsmappe kann der Kunde, vergleichbar mit dem Explorer, selbst definieren. Die Einbindung der DATEV-DMS Dokumente in die Vorgangsmappe erfolgt als Verlinkung. Eine Vorschaufunktion auf das selektierte Dokument macht die Suche und das Blättern innerhalb der Verzeichnisse schneller und übersichtlicher. Die Dokumente können direkt aus der Vorgangsmappe heraus zur Bearbeitung geöffnet werden.

Alle Inofrmationen zum Thema finden Sie unter DATEV-DMS.

 
Lösungen für Unternehmen
Montag, 05 März 2007

Neben den Kernbereichen des betrieblichen Rechnungswesens und der Lohn- und Gehaltsbuchführung bietet DATEV weitere Programme zum Aufbau eines ERP-Systems an. Folgende Programme stehen Unternehmen über ihren steuerlichen Berater zur Rationalisierung der Betriebsabläufe zur Verfügung:

  • Personal-Managementsystem classic/comfort/comfort plus: Die Personal-Managementsysteme classic/comfort/comfort plus unterstützen bei administrativen Tätigkeiten (z.B. Korrespondenz, Terminkontrolle) ebenso, wie bei der Vorbereitung von Personalentscheidungen und gewährleisten eine schnelle Auskunftbereitschaft. In der Version comfort plus kann das System durch Customizing an individuelle Anforderungen angepasst werden.
  •  Warenwirtschaft: Das Programm Auftragsbearbeitung ist eine branchenübergreifende, mehrplatzfähige Warenwirtschaftslösung. Diese richtet sich vor allem an klein- und mittelständische Unternehmen und unterstützt von der Angebotserstellung bis zur Rechnungslegung; dazu kommt die Möglichkeit der Bestandsführung. Aufbauend auf dem Grundmodul werden folgende Erweiterungsmodule für die Auftragsbearbeitung angeboten: Bestellwesen, Stückliste, Provision, Mehrlager, Fremdwährung, Seriennummer, Intrastat, DATANORM, e-shop-Anbindung und Kasse zur Auftragsbearbeitung. Eine Schnittstelle gewährleistet einen automatischen wechselseitigen Datenaustausch zwischen der Auftragsbearbeitung und den DATEV-Programmen der Finanzbuchführung.
  • Das Programm Auftragsmanager wurde für den Einzelplatzbetrieb entwickelt. Eine Schnittstelle stellt einen automatischen wechselseitigen Datenaustausch zwischen dem Auftragsmanager und der DATEV-Finanzbuchführung (Programme Rechnungswesen und Rechnungswesen compact)her. Die Funktionen des Auftragsmanagers entsprechen in den Grundzügen denen der Auftragsbearbeitung.
    ProCheck für Unternehmen unterstützt beim Aufbau eines individuellen Qualitätsmanagement-Systems. Durch die Prozessbeschreibungen wird Schritt für Schritt beschrieben, welche Aufgaben wie zu erledigen sind. So entsteht ein elektronisches Organisationshandbuch, in dem allen Mitarbeitern die Informationen über die Arbeitsabläufe zentral zur Verfügung stehen, wenn sie benötigt werden. Die Prozessbeschreibungen können auftrags- und kundenbezogen individualisiert werden.
  • Die Dokumentenorganisation kann der Einstieg in die elektronische Dokumentenverwaltung sein. Sie wird mit einer Arbeitsoberfläche, dem DATEV-Arbeitsplatz ausgeliefert. Ihre bereits vorhandenen Ablagestrukturen können dort 1:1 nachgebildet werden, so dass eine schnelle und reibungslose Einarbeitung garantiert ist. Die vorlagenbasierte Dokumentenerstellung schafft ein einheitliches Erscheinungsbild gegenüber Ihren Kunden und Geschäftspartnern.
  • DATEV-DMS ist die Lösung für ein umfassendes Dokumentenmanagement. Neben den Ablage- und Suchfunktionen der Dokumentenorganisation können mit DATEV-DMS komplette Geschäftsprozesse digital abgebildet und rationalisiert werden - speziell auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen des Unternehmens und die unterschiedlichen Aufgaben seiner Mitarbeiter abgestimmt. Zudem bietet DATEV-DMS Revisionssicherheit, d.h. alle Bearbeitungsschritte sind lückenlos nachvollziehbar, unabhängig davon durch wen oder wann sie erfolgen. Über die mobilen Varianten von DATEV-DMS kann flexibel und ohne Verbindung zum EDV-Netz auch außerhalb des Unternehmens mit Dokumenten aus DATEV-DMS gearbeitet werden. DATEV-DMS unterstützt umfassend - unabhängig von der Größe des Unternehmens. Das System ist in allen Unternehmensbereichen einsetzbar - egal ob es sich um Buchhaltung, Verwaltung, Vertrieb, Entwicklung oder Produktion handelt. Dabei ist es möglich, dass DATEV-DMS zunächst in ausgewählten Bereichen und später im gesamten Unternehmen eingesetzt wird - eine optimale Prozessunterstützung ist in jedem Fall gewährleistet.

 
Zeitplan der Rundgänge + CeBIT Tageskarte
Montag, 05 März 2007

Um das Zusammenspiel zwischen Unternehmen und Steuerberater praxisnah zu demonstrieren, haben wir in unserem Systempartnerbereich in Halle 1, H61 ein Szenario an drei Arbeitsplätzen aufgebaut.

Wir stellen Ihnen den Tagesablauf zwischen Unternehmen, Sachbearbeiter in der Kanzlei und Steuerberater vor. Dabei können Kanzleien und Unternehmen die einzelnen Schritte direkt verfolgen und sich selbst davon überzeugen, wie unkompliziert und schnell das Zusammenspiel funktionieren kann.

Um dies noch weiter zu verdeutlichen führt Steuerberaterin Frau Christina Rüttgers Sie an 5 Messetagen durch die Präsentation:

Zeitplan der Präsentation "Buchführung mit Zukunft":

  • Donnerstag, 15.3. - 10:00 / 12:30 / 14:00 / 15:30 / 17:00 Uhr
  • Freitag, 16.3. - 10:00 / 12:30 / 14:00 / 15:30 / 17:00 Uhr
  • Montag, 15.3. - 10:00 / 12:30 / 14:00 / 15:30 / 17:00 Uhr
  • Dienstag, 15.3. - 10:00 / 12:30 / 14:00 / 15:30 / 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 15.3. - 10:00 / 12:30 / 14:00 / 15:30 / 17:00 Uhr

Bitte melden Sie sich für einen der Rundgänge direkt bei uns an. Wir haben zusätzlich für Sie kostenfreie Tageskarten für die CeBIT. Ein kurzer Anruf oder Mail reicht wie immer aus - wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 
Präsentation: Buchführung mit Zukunft
Freitag, 02 März 2007

Auf der CeBIT präsentieren wir Ihnen das Zusammenspiel zwischen Unternehmen und Steuerberater in unserem Systempartnerbereich in Halle 1, H61 an drei Arbeitsplätzen.

Wir stellen Ihnen den Tagesablauf zwischen Unternehmen, Sachbearbeiter in der Kanzlei und Steuerberater vor. Dabei können Kanzleien und Unternehmen die einzelnen Schritte direkt verfolgen und sich selbst davon überzeugen, wie unkompliziert und schnell das Zusammenspiel funktionieren kann.

Mit den DATEV Online-Anwendungen zur Finanzbuchführung wird das Dreieck Unternehmen - Kanzleimitarbeiter - Steuerberater zu einer höchst produktiven Einheit.

Die Daten im Unternehmen sind stets aktuell. Die Qualität der Buchhaltung, die in der Kanzlei erstellt wird, ist hoch. Alle Belege aus unterschiedlichen Geschäftsvorfällen werden zeitnah an den Steuerberater übermittelt und können so zeitnah genutzt werden. Räumliche Entfernungen beeinflussen die Arbeitsabläufe nicht.

Vorteile für die Kanzlei:

  • Flexiblere Arbeitsauslastung (regelmäßige Belegerstelltung ermöglicht das Glätten von Lastspitzen)
  • digitale Anzeige des Beleges zum Buchungssatz (Verknüpfung von Belegbild und Buchungssatz)
  • Wichtige betriebswirtschaftliche Information (Liquidität, Erfolg) stehen zeitnah zur Weitergabe an den Mandanten zur Verfügung

Dadurch wird as Angebot neuer Dienstleistungen möglich:

  • Durchführung von Zahlungsverkehr
  • Übernahme des Mahnwesens
  • aktive Überwachung der offenen Posten

Vorteile für Unternehmen:

  • kein Belegtransport, kein Pendelordner
  • Rückfragen zu Belegen sind schnell beantwortet
  • Belegablage im Unternehmen kann sofort erfolgen
  • jederzeit aktuelle Unternehmenszahlen
weiter …
 
Ganz Ihre Welt - Besuchen Sie uns auf der CeBIT 2007
Dienstag, 27 Februar 2007

Image

Besuchen Sie uns auf der CeBIT in Halle 1 an Stand H61

Auf dem Messestand in Hannover stehen die verschiedenen Prozesse der Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Unternehmen im Mittelpunkt. Dabei kommt es ganz besonders auf das perfekte Zusammenspiel der Lösungen an. Mit den DATEV online-Programmen stehen neue Möglichkeiten des Datenaustauschs zur Verfügung, die viele Arbeitsschritte effizienter machen.

Prozesse erleben

Um das Zusammenspiel zwischen Unternehmen und Steuerberater praxisnah zu demonstrieren, haben wir in unserem Systempartnerbereich ein Szenario an drei Arbeitsplätzen aufgebaut.

Wir stellen Ihnen den Tagesablauf zwischen Unternehmen, Sachbearbeiter in der Kanzlei und Steuerberater vor. Dabei können Kanzleien und Unternehmen die einzelnen Schritte direkt verfolgen und sich selbst davon überzeugen, wie unkompliziert und schnell das Zusammenspiel funktionieren kann.

Um dies noch weiter zu verdeutlichen führt Steuerberaterin Frau Christina Rüttger Sie an 5 Messetagen durch die Präsentation. Erleben Sie bei einem Rundgang über den Standbereich, wie die Arbeitsprozesse in den einzelnen Bereichen aussehen können – auf Unternehmensseite ebenso
wie in der Kanzlei.

Bitte melden Sie sich für einen der Rundgänge direkt bei uns an. Wir haben zusätzlich für Sie kostenfreie Tageskarten für die CeBIT. Ein kurzer Anruf oder Mail reicht wie immer aus - wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zeitplan der Präsentation "Buchführung mit Zukunft":

 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 81 - 96 von 151
Aktuell
Informationen

Termine
« < Oktober 2017 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

  Webdesign / Naumann-Systemhaus - Mittwoch, 18 Oktober 2017 - Impressum AGB DATEV-DMS DATEV-DMS
spacer