spacer
header
header
Start
Aktuell
Lösungen
Dienstleistungen
DATEV
Termine
Jobs & Ausbildung
Service-Connect
Referenzen & Projekte
Bitte vormerken
Lesezeichen
 
 
 
. arrow Aktuell

Neue Programme zum Jahreswechsel 2006/2007
Montag, 18 Dezember 2006

Die Auslieferung der neuen Programm-DVD 17.0 findet zwischen dem 9.1. und dem 13.1.2007 statt. Die DVD beinhaltet wie gewohnt alle Anpassungen der Anwendungsprogramm zum Jahreswechsel 2006/2007. Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns zur Vereinbarung eines Updatetermins. Aktuelle Informationen finden Sie im Danus Dokument (0908196).

Die Auswirkungen des vorliegenden Referentenentwurfs zur geplanten Gesundheitsreform beziehen sich auf 2008 und 2009. Für den kommenden Jahreswechsel sind keine gravierenden Änderungen zu berücksichtigen, jedoch viele kleine Anpassungen.

Lohn

Alle routinemäßigen Änderungen zum Jahreswechsel, zum Beispiel die geänderten Beitragsbemessungsgrenzen oder die Anpassung des Programmablaufplans zur maschinellen Berechnung der Lohnsteuer für 2007 stehen pünktlich zum Jahreswechsel mit den neuen Programmversionen zur Verfügung.

Entfernungspauschale

Eine wichtige Änderung zum Jahreswechsel ist die Kürzung der Entfernungspauschale. Der Arbeitgeber

weiter …
 
StBGebV - Änderungen durch das Jahressteuergesetz 2007
Montag, 18 Dezember 2006

Mit dem Jahressteuergesetz 2007, Artikel 15 tritt eine Änderung der StBGebV zum 01.01.2007 in Kraft.

Diese Änderungen stellen wir Ihnen in Eigenorganisation compact und classic Version 4.31 mit der Januar-CD/DVD ab 09.01.2007 zur Verfügung. Informationen zu den Änderungen im Gebührenplan erhalten Sie in den Hilfen im Programm unter "Was ist neu?". Aktuelle Informationen zum Thema Jahreswechsel und StBGebV finden Sie im Danus Dokument (1014265).

Für das Programm Eigenorganisation comfort können die Aufträge ebenfalls ab der CD 17.0 angepasst werden Alle nötigen Informationen finden Sie hierzu im Danus Dokument (1034741)

Die Auslieferung der neuen Programm-DVD 17.0 findet zwischen dem 9.1. und dem 13.1.2007 statt.

Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns zur Vereinbarung eines Updatetermins.

weiter …
 
Neue Funktionen in DATEV DMS 2.2
Sonntag, 10 Dezember 2006

Die DATEV DMS Version 2.2 wurde nun freigegeben und an alle Anwender verschickt. Bitte melden Sie sich bei uns um einen Updatetermin zu vereinbaren.

Neue Funktionen:

Der Mobile Client wurde ausgebaut und weiterentwickelt, z. B.:
- Erhöhte Performance beim Abgleich zwischen Notebook und Kanzleisystem
- Einfachere Bedienung durch neue Schaltflächen in der Menüleiste
- Verbesserter Abgleich der Kanzlei- und Notebookdokumente (Konfliktmanagement)

Dokumentcenter

Das neue Controllingwerkzeug für die Kanzleileitung sorgt für eine schnelle Übersicht über den Bearbeitungsstand der Kanzleidokumente.

Integrierter Aufruf der Vorlagenverwaltung

Die Vorlagenverwaltung kann nun direkt aus DATEV DMS gestartet werden. Sie müssen die Vorlagenverwaltung nicht mehr über die Dokumentenorganisation öffnen. Über neue Schaltflächen in der Symbolleiste von DATEV DMS können Vorlagen für die Erstellung von Briefen geöffnet und Vorlagen zur Bearbeitung aufgerufen werden.

Datenaustausch mit Mandanten-Dokumentenverwaltung

Setzt Ihr Mandant DATEV DMS oder die Dokumentenorganisation ein, können Sie mit ihm nun über eine ins Programm integrierte Export-/Importfunktion Belege und Dokumente austauschen.

 
DATEV Programm Update 16.0
Mittwoch, 01 November 2006

Seit dem 30.10. läuft die Auslieferung der neuen Programm-DVD 16.0 von DATEV. Die Installation des gesamten Updates kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Grundsätzlich sollten die neuen Versionen der Anwendungen und Systemprogramme bis zum Jahresende installiert werden.

Neue Programmversionen

Es stehen für fast alle Programme neue Versionen mit funktionalen Erweiterung zur Installation bereit. Weitere Infos finden Sie auch bei DATEV mit einer Übersicht der Programmneuerungen zur DATEV-Programm-CD/DVD (Dok.-Nr. 0908495).

weiter …
 
Digitales Belegbuchen für Unternehmen
Freitag, 13 Oktober 2006

Mit dem "Digitalen Belegbuchen" können sämtliche Fibu-Belege direkt am Bildschrim verbucht werden. Für Unternehmens mit eigener Buchhaltung eine interessante Möglichkeit den Durchlauf von Rechnungen stark zu verkürzen.

In Verbindung mit DATEV-DMS, dem offenen Dokumenten-Management-System für alle Unternehmensbereiche, können somit sämtliche Arbeiten rund um Rechnungen, Lieferscheine, uvm. ideal und schnell erledigt werden. Hiermit kann das intere Controlling und der Workflow- und Freigabe-Prozess individuell abgebildet werden.

Das Archiv-System kann flexibel an alle Unternehmen angepasst und erweitert werden. Zusätzlich bieten wir die Anbindung an alle Warenwirtschafts- und ERP-Systeme.

weiter …
 
Elektronische Steuerkontoabfrage
Montag, 14 August 2006

Mit Steuerkonto online kann die Kommunikation von Finanzverwaltung und Steuerkanzlei verbessert werden. Mittels dieser Verfahrenserleichterung ist der direkte Zugriff auf die Steuerkontodaten der Finanzverwaltung möglich. Das System wird bereits seit Main 2005 bzw. Februar 2006 in Hessen und Berlin erfolgreich praktiziert.

Das Angebot ermöglicht, die Steuerkontodaten Ihrer Mandanten von den Finanzbehörden auf sicherem Weg direkt auf Ihren PC zu übertragen. Wartezeiten, die mit einer telefonischen oder schriftlichen Auskunft bei den Finanzbehörden verbunden sind, entfallen. Steuerkonto online gewährleistet Ihnen einen durchgängigen Arbeitsprozess, da Sie jederzeit - unabhängig von Servicezeiten und Ansprechpartner der Finanzverwaltung - auf alle offenen Beträge, Zahlungen und Sollstellungen zugreifen können.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Software "Steuerkonto online" (Art-Nr. 40 406)
  • Smartcard Sicherheitspakt
  • Smartcard - Entweder die Smartcard Classic oder eine zertifizierte Signaturkarte der Berufskammer
  • Smartcard Lesegerät

Alle nötigen Informationen mit Bestellinfos finden Sie in aktueller Form im Danus-Dokument Nr. 1013591. Sie können das System telefonisch bei DATEV bestellen. Geben Sie uns zur Installation und Einbindung kurz Bescheid.

weiter …
 
Reisekostenabrechnung mit PDA Erfassung
Mittwoch, 12 Juli 2006

Die Reisekostenabrechnung wird zunehmend komplizierter und damit teurer. Durch die Einführung der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung wurde sie nun Bestandteil der Lohn- und Personalarbeit.

Mit dem Programm Reisekosten Classic werden Sie bei der Erfassung und Abrechnung von Belegen unterstützt. Zusätzlich bestehen alle Schnittstelle in die DATEV Programme zur direkten Weiterverarbeitung.

Fahrtenbuch / PDA Erfassung

Das Programm Fahrtenbuch ermöglicht die elektronische Erfassung von Fahrten und berücksichtigt beispielsweise in puncto Manipulationssucherheit die Anforderungen der Finanzbehörden.

Für die Erfassung auf mobilen Geräten existiert zusätzlich eine PDA-Version. Diese Programm kann auf aktuellen Handhelds oder Mobiltelefonen installiert werden.

Das Programm Fahrtenbuch können Sie 30-Tage kostenlos testen. Bitte melden Sie sich für weitere Informationen direkt bei uns.


 
Gesetzliche Änderungen ab Juli 2006
Freitag, 30 Juni 2006

Mitten in diese Woge der Begeisterung hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 16.06.2006 das Haushaltsbegleitgesetz 2006 endgültig beschlossen. Die Juli-Ausgabe des Infoservice beschäftigt sich daher aktuell mit den Auswirkungen auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Gesetzliche Änderungen ab Juli 2006
Die Lohnabrechnung für den Monat Juli wird geprägt sein durch die ab 01.07.2006 geltenden Änderungen. Im Einzelnen wirken sich die Änderungen auf folgende Bereiche aus:

  • Die Sozialversicherungsabgaben für Mini-Jobs (geringfügig Beschäftigte) werden von bisher 25 % auf 30 % angehoben. Der pauschale Rentenversicherungs-Beitrag erhöht sich auf 15 % (bisher 12 %) und der pauschale Krankenversicherungs-Beitrag steigt auf 13 % (bisher 11 %). Die einheitliche Pauschsteuer beträgt unverändert 2 %.
  • Der "Gleitzonen-Faktor F" für die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge in der Gleitzone (Entgelte zwischen 400,01 und 800,00 Euro) steigt auf 0,7160 (bisher 0,5967).

  • Sonn-, Feiertags- und Nachzuschläge (SFN-Zuschläge), die auf einem Grundstundenlohn von mehr als 25,00 Euro berechnet werden, sind ab 01.07.2006 nicht mehr sozialversicherungsfrei.


Ausführliche Informationen zu den gesetzlichen Änderungen finden Sie in der DATEV Informations-Datenbank im Dokument: 1014004

Im Dokument finden Sie außerdem den genauen Termin der Programmfreigabe im Rechenzentrum, Hinweise auf die Auswirkungen sowie weiterführende Links, z. B. auf die Umsetzung in LOVOR und LOVOR online.

weiter …
 
Versand der Service-CD 15.5
Montag, 26 Juni 2006

Vom 7.7.06 bis zum13.7.06 wird die Service-CD/DVD 15.5 an alle Anwender verschickt.

Neuerungen sind hier gesetzliche Änderungen in den Bereichen Personalwirtschaft und Rechnungswesen.

Eine Übersicht finden Sie auf unseren Seiten unter DATEV->CD-Versandtermine.

 
Versand der Service-CD 15.4
Freitag, 19 Mai 2006

Die Service-Release-CD/DVD 15.4 wurde bereits heute (Freitag 20.5.) an alle Anwender verschickt.

Die Service-Release-CD/DVD 15.4 enthält Anpassungen in Phantasy auf Grund der Fassung des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) zum 1. Juli 2006 sowie aktuelle Nutzungsausfalldaten.

Der Wegfall der außergerichtlichen Beratungsgebühren sowie die Verschiebung der Gebühren für die weiteren außergerichtlichen Tätigkeiten sind umgesetzt. Ebenso die höheren Mindestgebühren für das Mahn- und Vollstreckungsbescheid-Verfahren im Gerichtskostengesetz.

Für die Installation vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

 
Produktivitäts-Tipp:Schnelle Outlook-Suche
Montag, 15 Mai 2006
Nutzen Sie täglich Outlook ? Arbeiten Sie intensiv mit den dort abgelegten Informationen ? Dann suchen Sie auch häufig !
 
Das Problem
 
Eine der Hauptschwachstellen aller Outlook-Versionen ist die schnelle Suche nach Informationen. Häufig hat man einen bekannten Sachverhalt. Nun möchte man dazu schnell mal alle relevanten Mails, Aufgaben oder Termine sichten und weiter verfolgen. Mit der Outlook Standardsuche ein oft zeitaufwendiges und umständliches Unterfangen.

Viele Outlook-Nutzer legen daher Mails in Unterordnern ab um Sie dann bei Bedarf wieder finden zu können. Auch hier verschlingt alleine schon die ordentliche Ablage relevanter Informationen einiges an Zeit.

Sekundenschnelle Volltextsuche

Mit unserer Outlook-Erweiterung können Sie diese unproduktive Zeit zukünftig sparen und schonen zusätzlich Ihre Nerven. Denn die Lösung erstellt im Hintergrund eine Volltext-Datenbank mit allen Informationen. Ähnlich wie bei der Internet-Suchmaschine Google, wird in Sekunden ein Ergebnis aller Informationen angezeigt. Es werden hier nicht nur Absender, Betreff oder Inhalt der Mail erfasst, sondern auch die Inhalte der Anlagen. Weiterhin werden alle Aufgaben, Termine, Notizen oder sonstige Informationen mit durchsucht.
 
Ein Beispiel: Sie suchen zum Mandant "Müller" alle Informationen mit dem Inhalt "Bilanz". Als Ergebnis könnten Ihnen alle Mails mit entsprechendem Inhalt bzw. Anlagen, einen evtl. Termin mit der Notiz "Bilanzbesprechung" und verfasste Aufgaben dazu angezeigt werden.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 97 - 112 von 151
Aktuell
Informationen

Termine
« < Dezember 2017 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

  Webdesign / Naumann-Systemhaus - Donnerstag, 14 Dezember 2017 - Impressum AGB Verfahrensverzeichnis DATEV-DMS DATEV-DMS
spacer